Fritz & Frida in der Grundschule
Das Projekt „Fritz und Frida – wir machen uns stark“ zielt darauf ab, die Selbstbehauptungskompetenzen von Kindern zu erweitern und verschiedene Strategien kennen zu lernen und zu erproben.

Abb.: Fritz und Frida - Ein Schulprojekt

An zwei aufeinanderfolgenden Tagen kommen die Mitarbeiterinnen der Beratungsstelle von ca. 8:00 bis 12:00 Uhr in die Klasse.

Kernstück des Projektes ist das Mitmachtheater „Fritz und Frida“. Durch kleine Theatergeschichten und Rollenspiele mit den Kindern werden verschiedene Themen aufgegriffen und kindgerecht vermittelt. Gespräche und themenbezogene Spiele runden das Projekt ab.

Vor dem Beginn des Projektes findet ein Elternabend statt, denn wenn die Ideen der Präventionsarbeit von den Eltern mitgetragen werden, können sie nachhaltiger wirken und die Kinder auf Dauer stärken.

Das Projekt ist besonders für den Einsatz in 3. und 4. Grundschulklassen geeignet.

Nähere Informationen zu Inhalten, Rahmenbedingungen und Kosten erhalten sie unter:

Tel.: 02041 - 20811
mail: gegenwind-bottrop@t-online.de

 



Kontakt

Gegenwind e.V.
Essener Straße 13
46236 Bottrop
Telefon 02041 - 20 811
Telefax 02041 - 76 57 88
gegenwind-bottrop@t-online.de

Telefonische Erreichbarkeit:
Mo. bis Fr. 10:00 bis 13:00

Beratungstermine:
Nach Vereinbarung

Beratungsgespräche können in der Regel innerhalb einer Woche telefonisch oder persönlich vereinbart werden.

Die Beratung ist kostenfrei und anonym. Wenn von Ihnen gewünscht, können Sie auch gerne per Mail mit uns Kontakt aufnehmen und Ihre Fragen stellen.

Das Projekt
zur Selbstbehauptung

Spenden helfen!

Verein zur Förderung des
Vereins Gegenwind e.V.